Seiteninhalt

Kirchenaustritt

BITTE BEACHTEN SIE:

Aufgrund der COVID-19-Pandemie ist ab sofort nur noch ein Publikumsverkehr in Notfällen möglich. Grundsätzlich fallen Kirchenaustritte nicht in den Bereich der Notfälle. Eine Terminvergabe erfolgt derzeit nicht und ist erst ab Mitte Januar 2021 möglich. Bitte sehen Sie in der Zwischenzeit von Anfragen bezüglich des Kirchenaustritts ab. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Die persönliche Vorsprache ist unerlässlich. Zum Nachweis Ihrer Identität legen Sie bitte Ihren Reisepass oder Personalausweis vor. Kinder im Alter von 12 bis 14 Jahren müssen den Austritt selbst erklären, bedürfen dazu aber der Zustimmung des gesetzlichen Vertreters. Kinder ab 14 Jahren können den Austritt allein, also ohne Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erklären.

Der Kirchenaustritt kann nicht durch einen Bevollmächtigten erklärt werden. Er ist gebührenpflichtig und kostet für eine Person 35 Euro.