Seiteninhalt

Aktuelles & Veranstaltungen

Die Gleichstellungsstelle wirkt auf die Umsetzung des Gleichheitsgrundsatzes in der Stadt Ingolstadt hin und fördert die Beseitigung von Ungleichbehandlung von Frauen und Männern durch unterschiedliche Aktivitäten und Veranstaltungen. Auf dieser Seite verweisen wir auf Veranstaltungen, die von der Gleichstellungsstelle initiiert werden und auf externe Veranstaltungen.

22.04.2021
Girls' und Boys' Day

Zukunftstag für Mädchen und Jungs

Um Mädchen auf traditionelle „Männerberufe“ und Jungen auf „Frauenberufe“ aufmerksam zu machen gibt es den Girls' und Boys' Day. Hier können die Mädchen einen Einblick in handwerkliche, technische und naturwissenschaftliche Berufe bekommen und Jungen soziale oder kaufmännische Berufe kennenlernen. Neben vielen anderen Unternehmen in Ingolstadt beteiligen sich auch die Stadt Ingolstadt und ihre Beteiligungsgesellschaften bei dieser ... mehr
18.04.2021
Feuerwehr Girls und Boys Day
© Stadt Ingolstadt / Michel

Über 75 Plätze bei der Stadt Ingolstadt

Viele interessante Angebote bei der Stadt Ingolstadt Im vergangenen Jahr mussten die Aktionstage zur klischeefreien Berufswahl leider kurzfristig auf Grund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Die aktuelle Situation würde keine Veranstaltung zulassen, die Gleichstellungsstelle hofft aber, dass sich die Rahmenbedingungen bis zum Veranstaltungstag am Donnerstag, 22. April, verbessern. Viele Ämter und Dienststellen werden dann ... mehr
10.03.2021
Equal Pay Day - Gleicher Lohn für gleiche und gleichwertige Arbeit

Equal Pay Day 2021 am 10. März

Der Equal Pay Day beschreibt anhand eines Datums die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen. Diese liegt aktuell in Deutschland bei 19 Prozent. So lange arbeiten rechnerisch Frauen ohne Entgelt, wohingegen Männer bereits ab dem 1. Januar voll verdienen. Bundesweit ist dies in diesem Jahr der 10. März. – Eine großer Schritt auf dem Weg zur Lohngleichheit wurde ... mehr
08.03.2021
Plakat zum Internationalen Tag der Frau
© Stadt Ingolstadt / Michel

Frauentag in Zeiten von Corona

Der Frauentag findet jedes Jahr am 8. März statt. Daran ändert auch Corona nichts. Die städtische Gleichstellungsstelle lässt sich von Corona nicht abbringen und hat eine der Pandemie angepasste Aktion mit dem Motto „there is no limit“ für Frauen geplant: Bedruckte FFP 2 Masken werden an die Netzwerkpartnerinnen im Stadtgebiet versendet, so dass viele Frauen mit bedruckten FFP 2 Masken ... mehr
03.02.2021
Member of Startup F
Der Verein Pro Beschäftigung e.V. berät seit über 25 Jahren Frauen in Ingolstadt und in der Region in Themen wie Selbständigkeit, Beruf und Karriere. Mit dem STARTUP F, dem Female Founders Accelerator bietet Pro Beschäftigung e.V. nun gezielt Unternehmerinnen und Gründerinnen Unterstützung, den Entwicklungsprozess ihrer zukunftsfähigen Geschäfts- und Produktideen voranzutreiben. Die Gleichstellungsstelle unterstützt dieses Projekt sehr ... mehr
10.12.2020
Gebrochenes Herz in Händen
© freepik.com
Eine Trennung erschüttert das bisherige Lebenskonzept und zwingt unfreiwillig zu einer Neugestaltung. Alltagsanforderungen, Schock und belastende Gefühle stehen dem häufig im Weg. Es braucht Räume, um den Kopf und das Herz wieder klarer zu bekommen. „Männer in Trennung“ ist ein Treffpunkt für Männer in allen Phasen der Trennung. Die Gruppe bietet Raum zum Austausch mit anderen Männern und ... mehr
24.11.2020
Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Gewalt gegen Frauen wird oft verharmlost, ignoriert und nicht genug beachtet. Dabei ist Gewalt gegen Frauen in Deutschland ein gravierendes Problem. Jede dritte Frau ist von körperlicher und/oder sexueller Gewalt betroffen, so das Ergebnis einer Untersuchung der Europäischen Grundrechteagentur von 2014. Doch die wenigsten betroffenen Frauen suchen Hilfe und Unterstützung. Das muss sich ... mehr
10.11.2020
5. Ingolstädter Männertag
Aufgrund der neuerlichen Corona-bedingten Einschränkungen wurde der 5. Ingolstädter Männertag abgesagt. In Ingolstadt lädt die Gleichstellungsbeauftragte Anja Assenbaum am Dienstag, 10. November, zu einer Pilgerwanderung ein. Geführt und begleitet wird diese durch den Pilgerbegleiter und Autor Michael Kaminski. Mit ihm brechen die Pilgernden um 18 Uhr am Münster auf und machen sich auf den Weg durch die Ingolstädter ... mehr
20.10.2020
Gemeinsam stärker als Gewalt
© Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bundesweite Info-Kampagne

Hatespeech, Mobbing, Cyberstalking – das sind die neuen Begriffe, mit denen digitale Gewalt bezeichnet wird. Beispiele dafür sind: Gehässige Kommentare unter einem Facebook-Post, sexistische Äußerungen in einer privaten WhatsApp-Gruppe oder rassistische Beleidigungen auf Instagram. Digitale Hetze und Gewalt im Netz sind ein Problem, das die gesamte Gesellschaft angeht. Betroffene von digitaler Gewalt sind ... mehr
01.10.2020
Café Luna Logo Gleichstellungsstelle
Beim „Café Luna" kommen Frauen aus vielen verschiedenen Nationen zusammen. Hier sind nicht nur ausländische Kulturen vertreten, sondern auch deutsche Frauen sind regelmäßige Besucherinnen. Aktuelles Programm Aufgrund der aktuellen Situation finden derzeit keine Veranstaltungen statt. Wir informieren Sie aber an dieser Stelle, sobald wir wieder Treffen planen! Haben Sie Interesse am Café Luna ... mehr
30.09.2020
Kino in der Volkshochschule
Im Rahmen der Interkulturellen Woche lädt die Gleichstellungsstelle der Stadt Ingolstadt in der Volkshochschule zu einem oscar-nominierten Kinofilm ein: "Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen" Der Film erzählt eine wahre Geschichte über schwarze Bürgerrechte und Frauenrechte in den 1960’er Jahren der USA. Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie >>hier. mehr
29.09.2020
Baggersee Ingolstadt
Die interkulturelle Walkinggruppe für Frauen trifft sich am Parkplatz des Seehauses und walkt gemeinsam um den Baggersee Ingolstadt (Strecke: 5 km). Dabei stehen Spaß und Austausch im Vordergrund. Auf halber Strecke legt die Gruppe eine Pause ein. Es besteht dann die Möglichkeit den Kreislauf durch einen Gang im Kneipbecken zusätzlich anzuregen. Das Tempo ist für alle geeignet, ... mehr
15.06.2020
Orange Gegen Gewalt an Frauen
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Deutschlandweiter Aufruf: Verbesserungen für Frauen

Gemeinsam mit vielen bundesweiten Organisationen fordern Bürgermeisterin Petra Kleine und Gleichstellungsbeauftragte Barbara Deimel Verbesserungen für Frauen. Corona hat das Leben in der Welt, in Deutschland und auch in Ingolstadt grundlegend verändert. Deutlich wird, dass die wirtschaftlichen und sozialen Kosten Frauen jetzt und in Zukunft wesentlich stärker treffen werden. Die Pandemie vergrößert alle gleichstellungs- und frauenpolitischen ... mehr
13.05.2020
Regenbogenfahnen am Rathaus
© Stadt Ingolstadt / Michel

Stadt setzt ein Zeichen für Akzeptanz und Respekt für alle Menschen

Am 17. Mai wird der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie begangen. Aus diesem Anlass wurden am Mittwoch, 13. Mai, um 10.15 Uhr von der Gleichstellungsstelle und Oberbürgermeister Dr. Christian Scharpf für eine Woche Regenbogenfahnen am Rathaus gehisst, die dort eine Woche lang wehen sollen. Die städtische Gleichstellungsstelle macht mit dieser Fahnen-Aktion auf ... mehr
05.05.2020
Logo zur Veranstaltungsreihe Frauen verdienen mehr!
Trotz Gleichberechtigung bekommen Frauen in Deutschland weniger Geld für ihre Arbeit als Männer. Bei 21 Prozent liegt die zuletzt ermittelte Lohnlücke, der sogenannte unbereinigte Gender Pay Gap. Dabei zeigen sich große regionale Unterschiede. In Ingolstadt fällt diese Lücke mit einem Gender Pay Gap von 41 Prozent besonders groß aus. Konkret bedeutet dies: In Ingolstadt hat eine ... mehr
29.04.2020
Stärker als Gewalt - Plakataktion der Gleichstellungsstelle

Start der gemeinsamen Aktion „Stärker als Gewalt“ mit Plakaten in Supermärkten und im Einzelhandel

Gemeinsam mit dem Bundesfamilienministerium startet die Stadt Ingolstadt die Initiative „Stärker als Gewalt“. Supermärkte und der Einzelhandel sind die Orte, die noch regelmäßig aufgesucht werden. Mit Plakaten soll dort Hilfe und Unterstützung bei häuslicher Gewalt aufzeigt werden. Die Corona-Krise stellt für viele Familien und Partnerschaften eine Belastung dar. In Corona-Zeiten können Ängste, ... mehr