Seiteninhalt

Rettungswagen (RTW)

Der Rettungswagen der Berufsfeuerwehr Ingolstadt ist besetzt mit einem Rettungsassistenten-/Notfallsanitäter und einem PRS (Praktizierender Rettungssanitäter). Er dient zur Eigenabsicherung der am Einsatz beteiligten Kräfte. Desweitern wird er in der Region 10 zur Spitzenabdeckung des Rettungsdienstes eingesetzt.
Der Patientenraum bietet Platz für bis zu zwei Sitzende Personen und einen liegenden Patienten.
Im Rettungswagen ist die Notfallmedizinischen Ausrüstung untergebracht. Mittig im Raum befindet sich der Behandlungstisch.
Das Fahrzeugheck wurde zur besseren Eigenabsicherung mit einer auffälligen Warnfolie versehen. Diese ist reflektierend, um so bei Tag und bei Nacht eine verbesserte Sichtbarkeit zu gewährleisten.