Seiteninhalt

Neubau einer Kindertageseinrichtung an der Gerhart-Hauptmann-Straße

An der Gerhart-Hauptmann-Straße im Nordosten von Ingolstadt befinden sich bereits ein Kinderkrippen- und ein Kindergartengebäude. Durch den Neubau der Kindertageseinrichtung entstehen zusätzliche 75 Betreuungsplätze verteilt auf zwei Kindergarten- und eine Kinderkrippen-Gruppe. Hierfür wird das sich bisher auf dem Grundstück befindende Jugendheim abgerissen.
Der Kita-Neubau besteht aus einem eingeschossigen, rechteckigen Hauptkörper und zwei L-förmigen Anbauten. Der Eingang befindet sich in einem weiteren Anbau an der Nordseite des Gebäudes. Alle Gebäudeteile besitzen flach geneigte Pultdächer.

Projektleitung

Stadt Ingolstadt, Hochbauamt, Spitalstraße 3, 85049 Ingolstadt
E-Mail: hochbauamt@ingolstadt.de

Planung

Architekt: AB Kolbinger, Ingolstadt
Statik: IB Ferstl, Ingolstadt
Haustechnikplanung: IB deltaplan, Ingolstadt
Elektroplanung: Arzenheimer Elektrotechnik, Eichstätt
Brandschutzkonzept: Ingenieurkontor BWL, Bodenmais

Ausführungszeit

März 2018 bis Mai 2019

Raumprogramm

Nettogrundfläche circa 614

  • 3 Gruppenräume
  • 2 Nebenräume
  • Ruheraum
  • Mehrzweckraum
  • Küche mit Vorratsraum
  • Raum für Kinderwägen / Lager
  • Elternwartebereich
  • Spielflur

Bauweise

  • Außenwände aus Stahlbeton mit 16 cm Wärmedämmverbundsystem
  • Innenwände überwiegend in Trockenbauweise, tragende Wände aus Stahlbeton
  • flach geneigte Pultdächer mit Metalleindeckung
  • Akustikdecken in allen Aufenthaltsbereichen