Seiteninhalt

dialektig "Mundartfestival"

Vom 13. November bis 15. Dezember 2020

Was in den 1980ern die Neue Deutsche Welle war, ist in den 2010ern die Mundartwelle. Sich neu auf die eigene sprachliche und musikalische Herkunft zu besinnen, ohne dabei „tümelig“ oder anachronistisch aufzutragen, war ein überfälliger Entwicklungsschritt.

So wird auch 2020 das Mundart Festival dialektig stattfinden. Ab dem 13. November ist es endlich wieder so weit: das dialektig Festival bringt euch Musik zwischen Trend und Tradition nach Ingolstadt – quer durch alle Genres und immer im alpenländischen Dialekt. Diesmal - Corona-bedingt - nur an einem Spielort, dem Kulturzentrun neun.

Keller Steff Der Nino aus Wien
13.11. - 20 Uhr 18.11. - 20 Uhr
Susi & die Spiesser Ringlstetter & Band
19.11. - 20 Uhr 26.11. - 20 Uhr
Hans Söllner BlankWeinek
27.11. - 17 und 20 Uhr 28.11. - 20 Uhr
Norbert Schneider Maxi Pongratz
04.12. - 20 Uhr 05.12. - 20 Uhr
Bayerische Volksimpro Alma
08.12. - 20 Uhr 15.12. - 20 Uhr

Hier geht's zum Programm

Tickets sind erhältlich in allen DK-Geschäftsstellen, in der Tourist Information am Rathausplatz (Moritzstraße 19), im Westpark Ingolstadt und über www.eventim.de.

Das dialektig-Festival wird gefördert vom Bezirk Oberbayern und von Herrnbräu. Zudem hat Bayern 2 auch in diesem Jahr wieder die Medienpartnerschaft übernommen.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

Die Gästezahl im Kulturzentrum neun ist coronabedingt begrenzt. Besucher/-innen, die coronaspezifische, unspezifische Allgemeinsymptome oder respiratorische Symptome jeglicher Schwere sowie Fieber vorweisen, dürfen die Veranstaltung nicht besuchen. Ferner ist vom Konzertbesuch ausgeschlossen, wer in den letzten 14 Tagen wissentlich Kontakt zu einem bestätigten an COVID-19-Erkrankten hatte, sich in den letzten zwei Wochen in einem Risikogebiet aufgehalten hat oder in Quarantäne befindet. Besucher/-innen, die während der Veranstaltung Symptome entwickeln, müssen die Veranstaltung umgehend ver-lassen und dürfen das Konzert nicht länger besuchen.