Seiteninhalt

Aktuelle Meldungen

Hexenführung ITK
© Stadt Ingolstadt / ITK

Vielfalt an Stadt-, Themen- und Erlebnisführungen

Genauso facettenreich wie die Geschichte der Stadt Ingolstadt ist auch das Angebot an Gästeführungen: Von der klassischen Stadtführung über Fahrradtouren oder exklusiven Begehungen bis hin zu Kinderführungen und Historienspielen – das Angebot der Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH im Jahr 2019 lässt keine Wünsche offen. Einen Überblick über das gesamte Angebot an Gästeführungen enthält die ... mehr
Digitale Werbetafeln Ströer
© Stadt Ingolstadt / Betz

Digitale Stadtinformationsanlagen in Ingolstadt

Ströer treibt die Digitalisierung seiner Werbeflächen im öffentlichen Raum weiter voran und stattet nun auch Ingolstadt mit digitalen Stadtinformationsanlagen aus. Die Anlagen sind die ersten dieser Art in Bayern. Seit Anfang des Jahres stehen der Stadt sowie lokalen und regionalen Werbungtreibenden erstmals sechs neue, digitale Werbeflächen zur Verfügung: Die rund neun Quadratmeter großen ... mehr
Kirchplatz in Unterhaunstadt
© Stadt Ingolstadt / Michel

Umbaumaßnahmen für den Kirchplatz Unterhaunstadt

Schon seit etwa sechs Jahren wird im Bezirksausschuss Ober-/Unterhaunstadt über die Aufwertung des Ortskerns von Unterhaunstadt beraten. Rund um die Dorfkirche St. Georg am Hauenstattplatz soll ein attraktiver zentraler Ort entstehen, an dem sich Jung und Alt treffen und gemeinsam Veranstaltungen und Freizeit erleben können. Jetzt kommt Bewegung in dieses Vorhaben, die Pläne für die Umbaumaßnahmen ... mehr
Tanztage 2019 Nils Holgersson
© Judith Seibert

Zeitgenössischer Tanz in allen Facetten

Das Kulturzentrum neun veranstaltet dieses Jahr zum ersten Mal ein Tanzfestival. Ziel ist es, zeitgenössischen Tanz in allen Facetten wieder in der Stadt zu verankern. „Die Tanztage Ingolstadt 2019“, so der schlichte Titel der ersten Edition des Festivals, dauern vom 9. bis 16. März. Neben den Bühnenabenden sind Workshops für Kinder und für Erwachsene ein wichtiger ... mehr
Wasserhahn
© Stadt Ingolstadt / Friedl

Schutz der Trinkwasserressourcen

„Wasser ist Leben“, sagt man nicht umsonst – schließlich besteht der menschliche Körper selbst zu rund 70 Prozent aus Wasser. Abhängig vom Alter sollten täglich insgesamt mindestens 1,5 Liter dieses wertvollen Lebensmittels getrunken werden. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt besonders Leitungswasser als Durstlöscher. Da kann sich Ingolstadt glücklich schätzen. Hier hat das Trinkwasser ... mehr
Fußball-Partnerschaft FCI und Foshan
© China-Zentrum Bayern / Reichert

FC Ingolstadt 04 unterstützt Foshan im Fußball

Im Rahmen der China-Reise einer Ingolstädter Delegation um Bürgermeister Sepp Mißlbeck hat die Stadt einen Städtefreundschaftspreis verliehen bekommen. Zudem wurde die Fußball-Partnerschaft zwischen dem FC Ingolstadt 04 und dem Sportamt Foshan (Foshan Football Association) besiegelt. Abschließend wurden noch Gespräche zur Gestaltung des Partnerstadt-Gartens während der Bayerischen Landesgartenschau 2020 geführt. Der „International Friendship City Exchange und ... mehr
Bürgerversammlung 2018
© Stadt Ingolstadt / Betz

Informationen zu den Beteiligungsmöglichkeiten

Bürgerbeteiligung wird in Ingolstadt aktiv gelebt. Damit sich die Bürgerinnen und Bürger einen besseren Überblick über die verschiedenen Formate der Beteiligung verschaffen können, hat das Hauptamt eine neue Broschüre aufgelegt. Sie enthält Informationen zu den Bezirksausschüssen, die beispielsweise über den Bürgerhaushalt beraten, dem Ideen- und Beschwerdemanagement, der Jugendpartizipation und der Zentralen Koordinierungsstelle, die ... mehr
Auszeichnung für Engert
© Stadt Murska Sobota

Auszeichnung für Ingolstädter Kulturreferenten

Anlässlich der Feierlichkeiten zum slowenischen Kulturfeiertag am 8. Februar ist Kulturreferent Gabriel Engert für seine Verdienste im Rahmen der städtepartnerschaftlichen Beziehungen zwischen Ingolstadt und Murska Sobota ausgezeichnet worden. Bürgermeister Dr. Aleksander Jevśek überreichte Gabriel Engert im Theater von Murska Sobota eine Urkunde und ein Bild des Malers Sandi Cervek. In seiner Laudatio betonte Bürgermeister Jevśek, dass ... mehr
Zahlen und Daten
© Stadt Ingolstadt / Friedl

Monitoring zeigt die Entwicklung innerhalb der letzten Jahre

Das Monitoring 2011 bis 2017 enthält wichtige Daten zur Stadt Ingolstadt und der Entwicklung der letzten Jahre aus den Bereichen Demografie, Wirtschaft und Arbeit, Bildung, Integration und Soziales. Demografie Von 2011 bis 2017 ist die Zahl der Einwohner um rund 10 000 oder acht Prozent angestiegen, das sind durchschnittlich rund 1700 Einwohner pro ... mehr
Baustelle Warnleuchten
© Stadt Ingolstadt / Friedl

INKB sanieren Trinkwasserleitungen in der Altstadt

Ab Freitag, 15. Februar, wird die Beckerstraße im Bereich der Kreuzung Große Rosengasse für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt. Die Bauarbeiten zwischen der Georg-Oberhäußer-Straße und der Großen Rosengasse dauern voraussichtlich sechs Wochen. In dieser Zeit wird die Einbahnstraßenregelung vom Holzmarkt in die Beckerstraße aufgehoben. Ferner ist die Zufahrt über den Unteren Graben bis zum Baustellenbereich nur ... mehr
Taubenschlag Halle 9
© Stadt Ingolstadt / Betz

Pilotprojekt zur Populationskontrolle

Im Ingolstädter Hauptbahnhof waren zwischen den Bahnreisenden zuletzt auch immer wieder andere „Gäste“ anzutreffen: Tauben. Auf der Suche nach Futter schlenderten die Tiere durch die Empfangshalle und die dortigen Geschäfte. Vor allem die Hinterlassenschaften der Vögel sorgten für Handlungsbedarf. Die Stadtverwaltung, der Bezirksausschuss Münchener Straße sowie ehrenamtliche Helfer sorgen nun mit einem ... mehr
Der "Schatz von Dünzlau" im Stadtmuseum
© Stadt Ingolstadt / Rössle

Präsentation im Stadtmuseum

Ein Reichtum an archäologischen Funden hat im Raum Ingolstadt schon in der Vergangenheit bemerkenswerte Schätze zum Vorschein gebracht. Im Stadtmuseum ist der Schatz mit dem Bernstein-Collier von Ingolstadt besonders berühmt. Er gibt bis heute Rätsel auf, denn man fragt sich, wem dieses einzigartige Schmuckstück gehört haben könnte. Jetzt wurde ein weiterer Aufsehen erregender Fund der Öffentlichkeit ... mehr
Familienbildung Vortrag
© Stadt Ingolstadt / Herten

Erfolgreiche neue Vortragsreihe zu aktuellen Themen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Aufwachsen mit Smartphone, Tablet und Co. – (wie) geht das?“ fanden von Mitte November 2018 bis Ende Januar Vorträge in Ingolstädter Familienstützpunkten, Schulen und Kitas statt. Veranstaltet wurde diese Reihe von der Koordinierungsstelle Familienbildung im Amt für Jugend und Familie und den Ingolstädter Familienstützpunkten. In den Vorträgen und Workshops wurde das ... mehr
DMMI Heiraten im Anatomiegarten
© Stadt Ingolstadt / Standesamt

Heiraten in Ingolstadt ist vielseitig

658 Eheschließungen gab es im Jahr 2018 in Ingolstadt – das ist der höchste Wert seit dem Jahr 2000. In den letzten 28 Jahren gab es sogar nur fünfmal einen höheren Wert bei den Hochzeiten im Ingolstädter Standesamt. Seit letztem Jahr können auch die gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaften vor dem Standesamt als Ehen geschlossen werden. Die Zahl der gleichgeschlechtlichen Ehen ... mehr
Rid Stiftung Coaching Digitalisierung
© Rid Stiftung

Stadt, IFG und IN-City beteiligen sich an Projekt der Rid Stiftung

Der lokale Einzelhandel, die Gastronomie und handelsnahe Dienstleister sehen sich auch in Ingolstadt mit der Konkurrenz aus dem Internet konfrontiert. Aber auch für den kleineren und mittelständischen Einzelhandel bietet die Digitalisierung ein großes Potential. Deshalb hat sich Ingolstadt für das von der Rid Stiftung geförderte Projekt „Digitalisierung für die Händlerschaft einer Stadt“ ... mehr
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte
© Stadt Ingolstadt / Wiencek

Mehr Beschäftigte am Arbeitsort Ingolstadt

Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Ingolstadt ist weiter gestiegen, so eine Auswertung der städtischen Statistiker. Nachdem 2016 erstmals die 100.000er-Marke geknackt wurde, sind im vergangenen Jahr schon über 107.000 Beschäftigte gezählt worden. Nimmt man den Zeitraum von 2013 bis 2018 haben die Beschäftigungszahlen am Arbeitsort Ingolstadt um 17 Prozent (entspricht 15.300 Personen) zugenommen. Dabei hat sich ... mehr
Verkehrshelfer im Rahmen der Aktion "Sicher zur Schule"
© Stadt Ingolstadt / Betz

Ehrenamtliche Schulweghelfer für die Sicherheit der Kinder

Mehr als 30.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind in Bayern zur Verkehrssicherung eingesetzt und sorgen für sichere Überwege der Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zur und von der Schule. In Ingolstadt gibt es diesen Dienst seit fast 40 Jahren. Momentan sind hier von 18 Grundschulen 13 Schulen besetzt, drei Schulen (Grundschule an der Pestalozzistraße, Auf der Schanz, ... mehr
Die Urban Air Mobility Initiative Ingolstadt hat zwei neue Partner: Die P3 group und die WK IT GmbH. (v.l.) OB Christian Lösel, Nicolaus Brieger (P3), Holger Imhof (WK-IT),  Dr. Jan Ivo Springborn (P3), Daniel Seitle (WK-IT)
© Stadt Ingolstadt / Betz, Ingolstadt, Febuar 2019

Ingenieurdienstleister P3 Group und WK IT GmbH

Die Urban Air Mobility Initiative Ingolstadt hat zwei neue Partner: Der international tätige Ingenieurdienstleister P3 group und die Ingolstädter WK IT GmbH. Beide haben im Historischen Sitzungssaal des Alten Rathauses das Manifesto of Intent unterzeichnet und sind damit der Ingolstädter UAM-Initiative beigetreten. Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel hieß beide neuen Partner herzlich willkommen. Die von der Europäischen ... mehr
Bürgerfest
© Stadt Ingolstadt / Rössle

Anmeldungen ab sofort möglich

Das Ingolstädter Bürgerfest 2019 findet dieses Jahr am Freitag und Samstag, 19. und 20. Juli, statt. Ab sofort kann sich jeder, der teilnehmen möchte, auf der Website www.ingolstaedter-buergerfest.de anmelden. Dort gibt es einen Antrag für Bands, Solisten, Chöre, Tanzgruppen und Vereine. Einen weiteren für Anbieter von Speisen und Getränken sowie einen für den Bereich ... mehr
Helfenzrieder Straße
© Stadt Ingolstadt / Betz

Transformationspreis der Stadt

Hochschul-Spin Offs gehören zu den wertvollsten Unternehmensgründungen in Deutschland. Sie sind in der Regel wissenschaftsbasiert (intellektuelles Kapital), stärken zukunftsträchtige Wissenschaftszweige und wachsen auch ökonomisch schneller als „herkömmliche“ Gründungen. Sie tragen stärker zum volkswirtschaftlichen Strukturwandel in Regionen und ganzen Volkswirtschaften bei. Gerade Hochschulausgründungen gelten als besonders erfolgreich und innovativ. Ingolstadt entwickelt sich zunehmend zu einem starken Hochschulstandort. ... mehr
LoRaWAN _ brigk
© Foto: Stadt Ingolstadt / Betz

Neues Funknetz zur Datenübertragung

Das „Internet der Dinge“, also die digitale Vernetzung von Gegenständen, gewinnt rasend schnell an Bedeutung. Im privaten Bereich kennt man das etwa aus den Bereichen Gesundheit (Fitness-Tracker etc.), Haushalt (Überwachungsanlagen, Kühlschränke) und Mobilität (Fahrzeug-Kommunikation). Eine wichtige Übertragungstechnologie für das „Internet der Dinge“ ist das so genannte LoRaWAN. Die entsprechende Infrastruktur wird in Ingolstadt nun ausgebaut. ... mehr
FCI Schanzi_Chinesische Mauer
© FC Ingolstadt 04

FCI unterstützt Trainer-Ausbildung in Foshan

Zwischen Ingolstadt und seiner chinesischen Partnerstadt Foshan konnten inzwischen vielfältige Beziehungen aufgebaut werden. Neben den offiziellen Kontakten zwischen den beiden Städten und der wirtschaftlichen Zusammenarbeit verschiedener Unternehmen wird die Städtepartnerschaft insbesondere durch die Schulpartnerschaften des Christoph-Scheiner-Gymnasiums, des Katharinen-Gymnasiums und der Fronhofer Realschule mit Leben erfüllt. Nun werden die städtepartnerschaftlichen Beziehungen auf ... mehr
Melanie Rosenplänter
© Stadt Ingolstadt / Betz

Neue Beauftragte für Bürgerbeteiligung

Melanie Rosenplänter wird die neue Bürgerbeteiligungsbeauftragte der Stadt Ingolstadt. Sie folgt auf Michael Stumpf, der inzwischen das Hauptamt leitet und daher diese Aufgabe abgibt. Ihr Ziel ist, die vorhandenen Angebote der Bürgerbeteiligung zu stärken und neue Kommunikationswege durch Digitalisierung interaktiver zu gestalten und in Zukunft stärker in den Fokus zu rücken. Das städtische Beteiligungskonzept basiert auf ... mehr
UAM Unterzeichnung MTU
© Stadt Ingolstadt / Roessle

MTU Aero Engines beteiligt sich an der UAM-Initiative

„Ingolstadt ist jetzt auf einer Ebene mit Singapur und Dubai“, sagte Michael Schreyögg mit Blick auf die Bestrebungen der Stadt im Rahmen der „Urban Air Mobility“-Initiative eine Vorreiterrolle für die Entwicklung der Mobilität der Zukunft einzunehmen. Schreyögg ist Programmvorstand der MTU Aero Engines AG, die nun ebenfalls am UAM-Projekt teilnimmt. „Mit MTU Aero ... mehr
Stadtheimatpfleger 2019
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Matthias Schickel folgt auf Ottmar Engasser

Anfang des Jahres hat die neue Amtszeit der Ingolstädter Stadtheimatpfleger begonnen. Tobias Schönauer bleibt weiterhin Stadtheimatpfleger, sein neuer Stellvertreter ist Matthias Schickel. Vorgänger Ottmar Engasser stand aus Altersgründen nicht für eine Wiederbestellung zur Verfügung. Oberbürgermeister Christian Lösel dankt Tobias Schönauer und Ottmar Engasser im Namen des Stadtrates für die zurückliegende siebenjährige Amtsperiode ... mehr
Wallbox Tiefgarage Münster
© IFG

Wallboxen für Parkhäuser und Tiefgaragen

Die Elektromobilität in Ingolstadt kommt voran – vor allem was die flächendeckende Ladeinfrastruktur angeht. Ein nächster wichtiger Schritt sind 28 neue Ladepunkte für sieben Ingolstädter Tiefgaragen und Parkhäuser. Das Gemeinschaftsprojekt von der IFG Ingolstadt und den Stadtwerken Ingolstadt lässt damit die Gesamtzahl der öffentlichen Ladepunkte im Stadtgebiet auf 64 steigen. „Elektromobilität ist einer der vielen ... mehr
Airport Express
© INVG

Neuer Rekord für den Ingolstädter Airport-Express

Wie in den Vorjahren konnte der Ingolstädter Airport Express auch 2018 einen neuen Rekord an Fahrgästen verzeichnen: 155.221 Fahrgäste fuhren auf der Premiumverbindung zwischen Ingolstadt und dem Flughafen München. Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel begrüßt den neuen Höchststand: „Der Ingolstädter Airport Express bietet eine exzellente Verbindung zum Münchner Flughafen und steht für nachhaltige Mobilität ... mehr
Auszeichnung vhs
© Stadt Ingolstadt / Betz

„Committed to excellence – 2 Stars“

Dass die Volkshochschule Ingolstadt ein „starker, verlässlicher und menschlicher Bildungspartner“ ist, der „qualitativ hochwertige Angebote zu sozial verträglichen Preisen“ bietet, hat sie nun schwarz auf weiß. Die Freude bei der vhs-Leitung und den Mitarbeitern/-innen der Geschäftsstelle ist groß, steckt hinter dieser Auszeichnung doch etwa ein Jahr Vorbereitungsarbeit und ein eintägiger Prüfungstag durch ... mehr
INVA Caro Emerald Jazztage 2018
© INVA / Reinhard Dorn

Ausblick auf das kulturelle Angebot im Jahr 2019

Die Gemeinnützige Ingolstädter Veranstaltungs GmbH führt seit ihrer Gründung Anfang 2016 die kulturellen Veranstaltungen der Stadt Ingolstadt durch. Durch die Übernahme einiger Festivals werden es im Jahr 2019 rund 200 Veranstaltungen sein. Im Jahr 2018 waren es über 150 und im Jahr 2017 über 130 Veranstaltungen. Die 100-prozentige Tochtergesellschaft der Stadt Ingolstadt gliedert sich in die Bereiche ... mehr
INVG-Bus für Schäffler 2019
© Stadt Ingolstadt / Betz

Über 125 Aufritte in dieser Saison

2019 ist es wieder soweit: Die Schäffler führen in Ingolstadt alle sieben Jahre ihren traditionellen Tanz auf – die INVG stellt für die über 125 Ein-sätze im Stadtgebiet und der Region einen nagelneuen Gelenkbus zur Verfügung. Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel begrüßt diese Unterstützung: „Der Schäfflertanz hat eine große historische Tradition für unsere Stadt – ... mehr
DB beteiligt sich am Modellprojekt Urban Air Mobility
© Deutsche Bahn AG / Oliver Lang, Berlin, Januar 2019

Deutsche Bahn beteiligt sich am Modellprojekt

In Ingolstadt soll der Einsatz von Fluggeräten für die urbane Mobilität erforscht werden. Auch die Deutsche Bahn (DB) beteiligt sich jetzt am Modellprojekt »Urban Air Mobility«, das von der EU-Kommission unterstützt wird. Die Staatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung Dorothee Bär, DB-Vorstand für Digitalisierung und Technik Prof. Dr. Sabina Jeschke und der ... mehr
Neujahrsempfang 2019
© Stadt Ingolstadt / Roessle

OB informiert sich über Förderprogramme

Mobilität soll nachhaltiger und umweltfreundlicher werden. Dabei rückt Wasserstoff als alternativer Energieträger zunehmend in den Fokus des Interesses, als Antrieb für Pkw und Nutzfahrzeuge, aber auch als Energiespeicher. Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel hat in seiner Neujahrsrede angekündigt, hierzu eine eigene regionale Strategie ins Leben rufen zu wollen, ein Prüfungsantrag soll bereits im Februar im Stadtrat beschlossen ... mehr
Kindertageseinrichtung - Rucksäcke
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Kindertageseinrichtungen in Ingolstadt

In diesem Jahr kann ist erstmals die Online-Anmeldung für einen Kinderbetreuungsplatz möglich, die das Anmeldeverfahren vereinfacht. Der „Kita-Finder Ingolstadt“ geht am 5. Februar an den Start. Im Vorfeld der Anmeldewoche, die vom 5. bis 24. Februar stattfindet, bieten die Kindergärten und Kinderkrippen in der Stadt Ingolstadt wieder einen Tag der offenen Tür an. Interessierte Eltern haben dabei die ... mehr
Kita Südwind
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Zahlen zur aktuellen Bevölkerungsentwicklung

Immer zum Jahresanfang veröffentlicht die städtische Statistikabteilung Daten zur aktuellen Bevölkerungsentwicklung. Dafür wird das Melderegister ausgewertet. Ende 2018 waren demnach 138.200 Einwohner in Ingolstadt registriert. Damit ist Ingolstadt erneut gewachsen – um 1.700 Einwohner binnen eines Jahres. Seit dem Jahr 2011 nahm die Einwohnerzahl Ingolstadts um stolze 9,3 Prozent zu. Über viele Jahre und ... mehr
Hort Schlaufüchse
© Stadt Ingolstadt / Roessle

„Aufwachsen mit Smartphone, Tablet und Co. – (wie) geht das?“

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Aufwachsen mit Smartphone, Tablet und Co. – (wie) geht das?“ werden im Januar drei Vorträge in Ingolstädter Schulen angeboten. Am Donnerstag, 17. Januar, findet um 18.30 Uhr ein Elternabend unter dem Titel „Handy u. a.: Gefahren im Internet. Mediennutzung von Kindern betrachtet aus lernpsychologischer Sicht“ in der Gebrüder-Asam-Mittelschule statt. Referent ist Andreas Glöckl von der ... mehr
Neujahrsempfang 2019
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Die Neujahrsrede des Oberbürgermeisters

In seiner Rede beim Neujahrsempfang der Stadt Ingolstadt hat Oberbürgermeister Christian Lösel einen Überblick über aktuelle und zukünftig wichtige Themen gegeben. Die Zukunft der Kinder und Jugendlichen ist ihm ein besonderes Anliegen: „Aktuell bauen und planen wir fast 300 zusätzliche Krippenplätze und mehr als 800 neue Kindergartenplätze. Bis 2022 investieren Stadt, Staat, ... mehr
Bürgerhaus Familiencafé
© Bürgerhaus / Kuchler

Neues Quartalsprogramm des Bürgerhauses

Das Winter- und Frühjahrsprogramm des Bürgerhauses, das die Monate Januar bis März 2019 umfasst, beinhaltet wieder ein reichhaltiges Angebot für Jung und Alt. Vielfältige Schwerpunkte gibt es dabei in den Bereichen Beratung & Soziales, Eltern & Kind, Gesellschaft, Gesundheit & Fitness, Kreativ & Freizeit, Kultur, Selbsthilfe sowie Senioren. Von „A“ wie Ali-Baba-Spieleclub bis ... mehr
Stadtmuseum lebendiger Bilderrahmen
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Besonderes „Exponat“ widmet sich Frankenstein und den Illuminaten

Kurz vor Weihnachten wurde im Stadtmuseum Ingolstadt der „Lebendige Bilderrahmen“ vorgestellt. Mit dem Ende des Jahres hat auch das Frankensteinjahr in Ingolstadt seinen Abschluss gefunden. Mit zahlreichen Veranstaltungen wurde an die Veröffentlichung des berühmten Romans von Mary Shelley vor 200 Jahren erinnert. Auch im Stadtmuseum wird dieses Jubiläum dauerhaft Spuren hinterlassen. Auf der Grundlage der ... mehr
Kita "Am Eichenwald" in Gerolfing.
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Beliebteste Vornamen in Ingolstadt

Fast ein Jahrzehnt lang war Maximilian in Ingolstadt der absolute Spitzenreiter bei den Vornamen für männliche Neugeborene. Im vergangenen Jahr wurde er von David abgelöst. Beliebtester Vorname bei den Mädchen war, wie schon 2017, Anna. Beide Namen wurden jeweils 31 Mal vergeben. An zweiter Stelle bei den Bubennamen kam Lukas (27) gefolgt von Felix und Leon ... mehr
Hochschulpreis Güterverkehr und Logistik Gruppenfoto
© THI

THI erhält Hochschulpreis

Die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) hat den Hochschulpreis Güterverkehr und Logistik 2018 des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) erhalten. Bei einem Besuch an der Hochschule übergab der Parlamentarische Staatssekretär Steffen Bilger, Koordinator der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik, den Preis an Prof. Dr. Stefan Rock, Professor für Handelsmanagement und Handelslogistik. „Wir ... mehr
Baby _ Fotolia_ Sport Moments
© Fotolia / Sport Moments, Paschertz

Standesamt verzeichnet Höchststände

Neue Rekordzahlen hat das Standesamt Ingolstadt zu Beginn des neuen Jahres gemeldet. Es sind so viele Kinder wie nie zuvor auf die Welt gekommen, auch die Zahl der Eheschließungen hat einen neuen Höchststand erreicht. Bei den Sterbefällen wurde der zweithöchste Wert registriert. Mit 2.957 Geburten ist am Standesamt Ingolstadt im vergangenen Jahr erneut ein historischer Höchststand ... mehr
ingolstadt.digital
© Stadt Ingolstadt / Beham

Neue Internetseite „ingolstadt.digital“ gestartet

Urban Air Mobility, Jugendforschungszentrum oder das Kompetenzzentrum für Künstliche Intelligenz: In den vergangenen Monaten haben die Stadt Ingolstadt, die Hochschulen sowie viele weitere Partner zusammen eine ganze Reihe von Projekten auf den Weg gebracht, die alle unter das Schlagwort „Digitalisierung“ fallen und wichtige Weichen stellen sollen. Mit einer ganzheitlichen Digitalisierungsstrategie, die sämtliche ... mehr
Naturschutz Kartoffelfeld
© Stadt Ingolstadt / Betz

Bayerisches Vertragsnaturschutzprogramm

Bis einschließlich Freitag, 22. Februar, können Landwirte bzw. sonstige Landbewirtschafter wieder Anträge für das Bayerische Vertragsnaturschutzprogramm (VNP) stellen. Mit dieser Fördermaßnahme unterstützt der Freistaat Bayern die besonders naturverträgliche Nutzung von ökologisch wertvollen Wiesen, Weiden, Äckern und Teichen in einer festgelegten Gebietskulisse, z.B. in FFH‐Gebieten oder im Schuttermoos. Die Antragsteller verpflichten sich, geeignete Flächen fünf ... mehr
Bäume Luitpoldpark 2018
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Heuer sollen 25.000 Bäume und Sträucher gepflanzt werden

Die Stadt Ingolstadt will in den kommenden 30 Jahren insgesamt eine Million neue Bäume pflanzen. „Mit diesem Projekt, das die Verwaltung dem Stadtrat in Kürze zur Entscheidung vorlegen wird, schaffen wir Natur- und Waldflächen, die die Lebensqualität in Ingolstadt nachhaltig sichern werden“, erklärt Oberbürgermeister Christian Lösel. „Gleichzeitig wird den Herausforderungen, die auf alle Kommunen in Deutschland ... mehr
Gründung Stiftungsrat Heilig-Geist-Spital
© Stadt Ingolstadt / Betz

Neuer Stiftungsrat für das Heilig-Geist-Spital

Nachdem der Stadtrat vor der Sommerpause bereits der Gründung eines eigenen Stiftungsrates für das Heilig-Geist-Spital zugestimmt hatte, wurde die entsprechende Satzungsänderung inzwischen durch die Stiftungsaufsicht genehmigt. Der neue Stiftungsrat löst für die Belange des Heilig-Geist-Spitals den städtischen Ausschuss für Soziales, Gesundheit, Familien und Stiftungen ab und besteht je zur Hälfte aus Mitgliedern des ... mehr
Hagau
© Stadt Ingolstadt / Schalles

Zentraler Platz mit Brunnen, Begrünung und Sitzgelegenheiten

Der Ortsteil Hagau im Südwesten von Ingolstadt ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und um Neubaugebiete ergänzt worden. Die alte dörfliche Struktur ist im Kern aber immer noch deutlich zu erkennen. Im kommenden Jahr soll in der historischen Ortsmitte, an der Rosenschwaigstraße gegenüber der Einmündung zur Weiherstraße, ein neuer zentral gelegener Dorfplatz angelegt werden. Dazu haben im Lauf des ... mehr
EGZ_2007-06-19_Existenzgründerzentrum Ingolstadt_002
© EGZ Ingolstadt / Schlampp

Existenzgründerzentrum bewährte Anlaufstelle für Start-ups

Nach 20 Jahren kann das 1998 gegründete Existenzgründerzentrum Ingolstadt (EGZ) erneut auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken: In 2018 sind 17 Unternehmen im EGZ ein- und acht Firmen erfolgreich ausgezogen. Das Gründerzentrum ermöglicht den Jungunternehmern unkompliziertes Wachstum in Form von weiteren Büro-, Werkstatt- oder Lagerflächen. Falls es mal nicht so gut läuft, können die Unternehmer aber auch Flächen abgeben ... mehr
Smartphone
© Stadt Ingolstadt/Friedl

Neuer Hotspot in der Fußgängerzone

Seit rund zwei Jahren bietet die Stadt Ingolstadt freies WLAN für Touristen und Bürger über das BayernWLAN an. Das Stadtnetzt verfügt mittlerweile über fast zweihundert Hotspots, an denen man sich kostenlos einwählen kann, beispielsweise in den Rathäusern und am Rathausplatz, in den Bürgerhäusern, im Theater, der Volkshochschule, der Stadtbücherei in den Stadtteiltreffs und in Schulen. Weitere über hundert ... mehr
Grand Schmierage
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Neue Schilder weisen legale Graffiti-Flächen aus

Deutschlands größter Treffpunkt für Graffiti-Sprayer liegt in Ingolstadt – es ist die Große Grundwasserwanne am Unterlettenweg in Unsernherrn. Schon seit 1995 dürfen sich die Sprayer auf der riesigen Fläche austoben, und zwar ganz legal. Die „Hall of Fame“, wie sie mittlerweile heißt, gehört fest zum Ingolstädter Stadtbild und regelmäßig treffen sich dort die Größen der Szene ... mehr
Schanzi Titelseite 2019
© Stadt Ingolstadt

Das Kinderprogramm im Stadtmuseum 2019

Mit dem Museumsdrachen Schanzi, dem fröhlichen Wappentier der Museumspädagogik, reisen die Kinder quer durch die Geschichte. Basteln, ausprobieren, erforschen, entdecken, verkleiden… auch 2019 gibt es im Stadtmuseum bestimmt keine Langeweile! Fast jedes Wochenende finden im Museum Programme für Kinder ab sechs Jahren und für Familien statt. Ob Ritter, Römer oder Kelten, Steinzeitmenschen, Prinzessinnen oder wilde Räuber ... mehr