Seiteninhalt

Örtlichkeiten & Termine

Sie möchten sich standesamtlich trauen lassen? Wir freuen uns, dass Sie für dieses wichtige Ereignis in Ihrem Leben die Stadt Ingolstadt gewählt haben und begleiten Sie gerne bei allen Formalitäten und natürlich bei standesamtlichen Trauung. Sie haben derzeit die Wahl zwischen fünf verschiedenen Trauungsorten, in denen Sie sich das Ja-Wort geben können.

Apfelbaumwiese der Landesgartenschau 2020

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass Sie in Ingolstadt nun auch auf der Apfelbaumwiese der Landesgartenschau 2020 unter freiem Himmel heiraten können. Die Apfelbaumwiese ist an vier Terminen im Jahr 2020 verfügbar.

Für Sie ergibt sich einmalig die Möglichkeit, in Ingolstadt auf der Apfelbaumwiese in freier Natur den Bund der Ehe einzugehen. Blühende Apfelbäume gestalten die Wiese zu einer einzigartigen Location.

Bei schlechtem Wetter finden die Trauungen ersatzweise in der Blumenhalle der Landesgartenschau statt. In der Blumenhalle wird es wechselnde Ausstellungen zu unterschiedlichen Themen der Pflanzen- und Gartenwelt zu sehen geben. Die Blumenhalle stellt so eine perfekte Alternative zur Örtlichkeit der Apfelbaumwiese dar.

Der Eintritt auf das Gelände der Landesgartenschau ist für fünf Personen (z. B. Hochzeitspaar, zwei Trauzeugen und ein Fotograf) am Tag der Trauung kostenlos.
Termine und zusätzliche Kosten entnehmen Sie bitte unserem Trauungskalender.

Weitere Informationen zur Landesgartenschau Ingolstadt 2020 finden Sie unter www.ingolstadt2020.de.

Trausaal im Alten Rathaus

Der Trausaal befindet sich im Erdgeschoss des Alten Rathauses. Es sind 27 Sitzplätze und etwa 25 Stehplätze vorhanden.

Termine:

Montag bis Freitag, 09:00 bis 11:30 Uhr, zusätzlich an Samstagen und an einem Freitagnachmittag im Monat von 13:00 bis 14:30 Uhr (Werktage).

Bitte beachten Sie unsere Trauungskalender.

Für Trauungen außerhalb der üblichen Öffnungszeiten des Standesamtes wird eine zusätzliche Gebühr erhoben.


Ein Parkplatz für das Brautfahrzeug vor dem Alten Rathaus ist für Sie reserviert. Weitere Fahrzeuge sollten in der Tiefgarage am Stadttheater abgestellt werden (Gehzeit circa 5 Minuten).

Historischer Sitzungssaal im Alten Rathaus

Der Historische Sitzungssaal befindet sich im ersten Stock des Alten Rathauses. Für die Paare mit den Hochzeitsgästen sind insgesamt 70 Sitzplätze und genügend Stehplätze vorhanden.

Termine entnehmen Sie bitte unserem Trauungskalender.

Für Trauungen außerhalb der üblichen Öffnungszeiten des Standesamtes wird eine zusätzliche Gebühr erhoben. Ferner fallen Auslagen an.

Ein Parkplatz für das Brautfahrzeug vor dem Alten Rathaus ist für Sie reserviert. Weitere Fahrzeuge sollten in der Tiefgarage am Stadttheater abgestellt werden (Gehzeit circa 5 Minuten).

Barocksaal im Stadtmuseum

Der Barocksaal befindet sich im ersten Stock des Kavalier Hepp. Es sind 70 Sitzplätze und ausreichend Stehplätze für Gäste vorhanden.

Termine entnehmen Sie bitte unserer Trauungskalender. Für Trauungen außerhalb der üblichen Öffnungszeiten des Standesamtes wird eine zusätzliche Gebühr erhoben. Ferner fallen Auslagen für die Nutzung des Barocksaals an.

Ein Parkplatz ist für das Brautfahrzeug am Stadtmuseum reserviert.

Weitere Informationen zum Stadtmuseum finden Sie hier.

Arzneipflanzengarten des Deutschen Medizinhistorischen Museums

Der Arzneipflanzengarten des Deutschen Medizinhistorischen Museums ist an zweiTerminen im Jahre 2020 verfügbar.

Der Arzneipflanzengarten bietet Ihnen die Möglichkeit, unter freiem Himmel zu heiraten. Bei Regenwetter wird die Trauung den Arkaden abgehalten.

Termine entnehmen Sie bitte unserer Trauungskalender.
In dem Kalender finden Sie auch Informationen zu zusätzlich anfallenden Gebühren.

Am Museumsgebäude stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Fahrzeuge können auf dem Hallenbadparkplatz oder in der Münster-Tiefgarage abgestellt werden (Gehzeit jeweils circa 3 bis 5 Minuten).

Weitere Informationen zum Deutschen Medizinhistorischen Museum finden Sie hier.

Trauungen bei Kerzenschein

In der dunklen Jahreszeit werden an ausgewählten Terminen Kerzenscheintrauungen im Trauungszimmer des Alten Rathauses vorgenommen. 

Die spätabendlichen Termine sind ein besonderes Event in romantischer Stimmung, da auf elektronisches Licht verzichtet wird und das Trauungszimmer nur durch Kerzenlicht beleuchtet wird. Die Trauungen finden von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr statt. Die Termine entnehmen Sie bitte den Trauungskalendern.

Für die Kerzenscheintrauungen fällt ein Aufpreis zur regulären Gebühr an.

Bitte beachten Sie folgende Besonderheiten:

  • Die Trauungen bei Kerzenschein können nur mit maximal 24 Personen durchgeführt werden. Dies bedeutet, dass neben dem Brautpaar und zwei Trauzeugen maximal 20 weitere Gäste an der Trauung teilnehmen können.
  • Auf Grund der Lichtverhältnisse sind Fotografien oder Filmaufnahmen unter Umständen nur mit Blitz bzw. Hilfslicht möglich. Bitte beachten Sie, dass bei derartigen Aufnahmen das Kerzenscheinambiente nicht mehr gewahrt wird und dies eventuell den besonderen Rahmen Ihrer Kerzenscheintrauung beeinträchtigt.
  • Die Verwendung von Fackeln, Wunderkerzen, Pyrotechnik usw. ist im Trauungszimmer sowie im gesamten Alten Rathaus nicht gestattet.

Die Terminvergabe erfolgt mit der Anmeldung zur Eheschließung. Diese Anmeldung ist sechs Monate gültig, sodass ein Termin derzeit frühestens ein halbes Jahr im Voraus vergeben werden kann. Für die Verfügbarkeit Ihres Wunschtermins können Sie gerne telefonisch oder per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen.

Übersicht über unsere Trauungstermine:

Weitere, vom Kalender abweichende Termine – insbesondere Sondertermine im Historischen Sitzungssaal oder Barocksaal – können leider nicht angeboten werden.

Schon jetzt freuen wir uns, Sie als zukünftiges Hochzeitspaar im Standesamt Ingolstadt begrüßen zu dürfen.