Seiteninhalt

Erweiterung der Grundschule an der Münchener Straße

Aufgrund steigender Schülerzahlen wurde eine Erweiterung der Grundschule an der Münchener Straße 65 notwendig. Die Erweiterung wird in Form eines Neubaus auf dem Gelände realisiert und wird neben neuen Klassenzimmern und Gruppenräumen unter anderem auch eine neue Pausenhalle mit Bühne und Räume für die Mittagsbetreuung inklusive einer Küche beinhalten.

Projektleitung

Stadt Ingolstadt, Hochbauamt, Spitalstraße 3, 85049 Ingolstadt
E-Mail: hochbauamt@ingolstadt.de

Planung

Architekt: BSS Architekten, Nürnberg
Tragwerksplanung: Sehlhoff GmbH, Landshut
Haustechnikplanung: Scholl Schlamp Ingenieure, Stammham
Elektroplanung: VE Plan GmbH, Pfaffenhofen a. d. Ilm
Freiflächenplanung: BSS Architekten, Nürnberg
Brandschutz: BSS Architekten, Nürnberg

Ausführungszeit

Herbst 2018 bis Herbst 2020

Raumprogramm

Gesamtnutzfläche: circa 1600

  • 6 Klassenräume, zum Teil mit angeschlossener Garderobe
  • IT-Raum
  • Küche
  • 3 Speise-/Gruppenräume
  • 1 Zweifach-Speise-/Mehrzweckraum
  • Pausenhalle mit Bühne
  • 2 Gruppenräume
  • Büroräume/Lehrerzimmer/Besprechungsräume
  • 7 Toilettenanlagen, zum Teil barrierefrei

Bauweise

  • Tragkonstruktion aus Stahlbetonwandscheiben und -stützen
  • Außenwandverkleidung: rückverankertes Verblendmauerwerk aus Klinkersteinen mit unterschiedlicher Oberflächenstrukturierung
  • Flachdachkonstruktion aus Stahlbeton als Warmdach
  • Dachbelag aus Dampfsperre mit Wärmedämmung