Seiteninhalt

Das Ingolstädter Volksfest – Frühjahr

Jedes Jahr gibt es in Ingolstadt zwei große Volksfeste – im Frühjahr und im Herbst.

Das erste moderne Volksfest, wie wir es heute kennen, wurde nur ein Jahr nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, im Juli 1946, abgehalten. Bis heute ist der damalige Standort vor dem Taschenturm – zwischen Eisstadion, Hallen- und Freibad – bei vielen Ingolstädtern noch als der „alte Volksfestplatz“ bekannt. 1972 wurde das Volksfest auf den 40.000 großen Platz an der Dreizehnerstraße im Norden der Altstadt verlegt.

Weitere Informationen: