Seiteninhalt

Poesie in der Museumskneipe

Antike Knoten ‑ in Bildern und eigener Fertigung
Um 11 Uhr werden im kleinen Kreis Texte und Gedichte zu historischen Themen vorgetragen

Details zur Veranstaltung

Datum und Uhrzeit

16.12.2018 11:00:00

Veranstaltungsort

Treffpunkt: Stadtmuseum Ingolstadt linker Eingang, 1. Obergeschoss, Museumskasse
Auf der Schanz 45
85049 Ingolstadt

Veranstalter

Stadtmuseum Ingolstadt
Auf der Schanz 45
85049 Ingolstadt
Tel.: +49 (841) 305-1885
Fax: +49 (841) 305-1888

Beschreibung

Noch in der Antike war es üblich, vor der Geburt alle Knoten und Spangen an der Kleidung zu lösen. So wurde auch der Isis‑ oder Heraklesknoten zum Zeichen für den Schutz des Lebens. Mythische Verschlingungen treten auch auf Objekten des Frühmittelalters auf. Im praktischen Teil der Veranstaltung üben die Besucher selbst die wichtigsten Knoten der Seefahrer ein.