Seiteninhalt

Erlebnisführung: die Autorin und das Monster - Mary Shelley spricht über ihren "Frankenstein"

Details zur Veranstaltung

Datum und Uhrzeit

20.05.2018 17:00:00

Veranstaltungsort

Stadtmuseum im Kavalier Hepp
Auf der Schanz 45
85049 Ingolstadt

Veranstalter

Stadtmuseum Ingolstadt
Auf der Schanz 45
85049 Ingolstadt
Tel.: +49 (841) 305-1885
Fax: +49 (841) 305-1888

Beschreibung

Das Stadtmuseum Ingolstadt lädt am Sonntag, 20. 05. 2018, um 17 Uhr, zur Einstimmung auf die kommende Sonderausstellung, zur Erlebnisführung Die Autorin und das Monster – Mary Shelley spricht über ihren „Frankenstein“ ein.
Blitze zuckten über den Himmel, ewiger Regen und eisige Kälte - die Welt schien dem Untergang nahe und das mitten im Juni des Jahres 1816. Im „Jahr ohne Sommer" entsteht ein Bestseller: Frankenstein oder Der moderne Prometheus. Der Roman ist ein Produkt seiner Zeit und des dramatischen Lebens seiner Autorin Mary Shelley. Sie schrieb damit den ersten Science-Fiction-Roman der Geschichte. Doch was trieb sie an, über ein Monster und damit über Tod und Verderben zu schreiben? Es hat einen Grund, weshalb ihr Werk auch 200 Jahre später nichts von seiner Faszination eingebüßt hat. Haben Sie den Mut sich der Frau hinter dem Mythos „Frankenstein“ zu stellen!

Eintritt: 7,50 Euro ermäßigt: 5,50 Euro
Kartenvorverkauf an der Museumskasse
Stadtmuseum im Kavalier Hepp, Auf der Schanz 45, 85049 Ingolstadt, Anmeldung an der Museumskasse, Tel. 0841/305-1885