Seiteninhalt

Reihe Mittagsvisite "Arma-Christi-Kreuz"

Details zur Veranstaltung

Datum und Uhrzeit

03.04.2018 12:30:00 – 13:00

Veranstaltungsort

Bauerngerätemuseum
Probststraße 13
85049 Ingolstadt

Veranstalter

Deutsches Medizinhistorisches Museum
Anatomiestraße 18 – 20
85049 Ingolstadt

Beschreibung

Aufgepasst: Diese Mittagsvisite findet im Bauerngerätemuseum in Hundszell statt!
-----------------------
Anlässlich der aktuellen Sonderausstellung „Arma Christi. Passionsdarstellungen in der Volkskunst" ergibt sich die Möglichkeit, ein besonderes Objekt aus dem DMMI mit den in Hundszell gezeigten Leihgaben einer Ingolstädter Privatsammlung in Beziehung zu setzen.

Dr. Alois Unterkircher stellt ein Arma-Christ-Kreuz aus dem Nachlass einer Fürsorgerin aus Tirol vor. Dieses „Schiebekreuz“ lässt sich an der Rückseite über eine Längs- und eine Querleiste, die mit Flachschnitzereien der Arma Christi (Leidenswerkzeuge) versehen sind, öffnen. In den ovalen Einrahmungen im Innenraum legte man die im Zuge einer Wallfahrt erworbenen Reliquien ein. Während zu Gegenständen der sogenannten „Volkskunst“ häufig keine Informationen über die Vorbesitzer vorliegen, stellt das Reliquienkreuz in der Sammlung des Medizinhistorischen Museums diesbezüglich eine Ausnahme dar. Unterkircher stellt die faszinierende Biografie der ehemaligen Besitzerin vor und beschreibt die Aufgabenfelder einer Fürsorgerin.

Weitere Informationen