Seiteninhalt
06.04.2021

Kinderwünsche erfüllt

Spielplatz Am Oberen Anger ist saniert

Was gibt es Schöneres für Kinder als einen richtig tollen Spielplatz? Das war auch der größte Wunsch, der bei der Kinderversammlung in Ingolstadt Süd Anfang vergangenen Jahres geäußert wurde. Der Spielplatz Am Oberen Anger in Seehof sollte ein neues Klettergerüst bekommen, da das alte in den Jahre gekommen und stellenweise morsch geworden war.

In guter Kooperation mit dem Bezirksausschuss Süd, der das Projekt aus dem Bürgerhaushalt unterstützte, und dem städtischen Gartenamt – es übernahm die Planung – konnte dieses Anliegen der Kinder nun umgesetzt werden. Pünktlich mit dem Frühjahrsbeginn stehen nun eine große Kletter- und Balancieranlage mit Rutsche und eine Anlage für Kleinkinder mit Sandbaustelle, Verkaufstresen, einer kleinen Rutsche und Bank zur Verfügung. Zusätzlich gibt es ein Pilzkarussell.

Die Freude über die neuen Spielgeräte ist natürlich groß.

Seit dem Stadtratsbeschluss vom Juli 2017 finden in jedem Stadtteil Kinder- und Jugendversammlungen statt. Die Anliegen daraus werden an die zuständigen Ämter gegeben und die Ergebnislisten veröffentlicht.

Bisher haben in neun von zwölf Stadtteilen KiJu-Versammlungen stattgefunden. Um den Kindern aus den fehlenden Stadtteilen Mailing, Oberhaunstadt und Etting ebenfalls die Möglichkeit der Beteiligung zu geben, arbeitet die Fachstelle Kinder- und Jugendpartizipation an einem Konzept, das die coronabedingten Vorgaben berücksichtigt. Bis zum Ende des Schuljahres 2020/21 sollen alle Stadtteile besucht worden sein.

Mehr Informationen dazu und zur Kinder- und Jugendpartizipation findet man unter: www.ingolstadt.de/jugend