Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english
wichtige Links
Häufig gesuchte Informationen

Hilfe bei drohender Wohnungslosigkeit, Obdachlosenhilfe

Unter den Begriff Obdachlose / Wohnungslose fallen Personen, die keinen festen Wohnsitz haben oder Personen, die mit oder ohne Schuld ihre Wohnung verloren haben und nun in einer von der Kommune gestellten Unterkunft (Obdachlosenunterkunft) wohnen müssen.

Was muss ich tun?

Im Bereich der Stadt Ingolstadt wohnende und von Obdachlosigkeit bedrohte Menschen

  • Tür Kündigungsollten sich so schnell wie möglich mit dem Sozialen Außendienst der Stadt Ingolstadt in Verbindung setzen. 

  • sind verpflichtet, selbst alles zu unternehmen, um nach Möglichkeit die bisherige Wohnung zu erhalten oder auf dem freien Wohnungsmarkt eine neue Wohnung zu finden.

  • sollten im Wohnungsamt der Stadt Ingolstadt, Harderstr. 17, 3. OG zwecks Wohnberechtigungsschein und / oder Wohngeld vorsprechen.

Bei drohendem Verlust der Wohnung (z.B. bei einer Kündigung, einer drohenden Räumungsklage, nach einem Wohnungsbrand) und erfolgloser Suche nach einer neuen Wohnung, kann die Stadt Ingolstadt verschiedene Hilfestellungen anbieten:

  • Wir versuchen Ihnen beim Erhalt der bisherigen Wohnung zu helfen. Ihr zuständiger Sachbearbeiter kann Sie bei Verhandlungen mit dem Vermieter, dessen Rechtsanwälten oder dem Gericht sowie mit evtl. Kostenträgern  wie Bundesagentur für Arbeit, Jobcenter und Amt für Soziales der Stadt Ingolstadt unterstützen.
  • Mögliche Mietschuldenübernahme zum Erhalt der Wohnung.
  • Sollte keine andere Wohnmöglichkeit Ihrerseits zur Verfügung stehen, suchen wir für Sie eine vorübergehende Unterbringung in einer Obdachlosenunterkunft der Stadt. Die Nutzung der Unterkunft erfolgt gegen ein entsprechendes Entgelt.
  • Wir bieten Unterstützung durch eine sozialpädagogische Betreuung im Rahmen der Sozialhilfe an. Wir beraten zur Hilfe- und Lebensplanung, helfen bei der Wohnungssuche, vermitteln Kontakte zu anderen Behörden und Fachberatungsstellen der freien Wohlfahrtspflege.

Es empfiehlt sich eine telefonische Terminvereinbarung beim Sachbearbeiter.

Kontakt:

    Vorsprechzeiten:
    Montag:         08.00 - 09.00 Uhr und 14.00 - 15.00 Uhr
    Dienstag:      08.00 - 09.00 Uhr und 14.00 - 15.00 Uhr
    Mittwoch:      08.00 - 09.00 Uhr
    Donnerstag: 08.00 - 09.00 Uhr und 14.00 - 15.00 Uhr
    Freitag:         08.00 - 09.00 Uhr und 11.00 - 12.00 Uhr

    Vorsprache in Zimmer 123

  • Tel.:  0841/305-16 52  und  0841/305-16 59
  • Fax:  0841/305-16 49
    E-Mail: obdachlosenhilfe@ingolstadt.de

Sie finden uns im Sozialen Rathaus, 1.OG,

Zurück zu «Wohnen - Infos und Hilfen«