Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english

Ganztagesbetreuung an Schulen

Schulverwaltungsamt - Ganztagsbetreuung an Schulen
Mittagsbetreuung an Grundschulen

Um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen sowie den Eltern in der Erziehungsarbeit zur Seite zu stehen, wird die Mittagsbetreuung an Ingolstädter Grundschulen bedarfsorientiert an jeder Grundschule eingerichtet.
Mögliche Betreuungszeiten sind hier die sog. „kurze“ Mittagsbetreuung bis 13.00 bzw. 14.00 Uhr mit spielerischen, freizeitpädagogisch orientierten Elementen sowie die „verlängerte“ Mittagsbetreuung bis mindestens 15.30 Uhr mit Mittagessen sowie Hausaufgabenbetreuung.
Die verlängerte Mittagsbetreuung wird dort eingerichtet, wo der Betreuungsbedarf (noch) nicht durch Horte und Ganztagesklassen gesichert ist.
Der Bedarf an Betreuungsgruppen wird jährlich neu zum Zeitpunkt der Schuleinschreibung (April) ermittelt. Ab diesem Zeitpunkt sind die Anmeldeformulare in den Mittagsbetreuungsgruppen, den Schulsekretariaten und im Schulverwaltungsamt der Stadt Ingolstadt erhältlich.


Gebundene Ganztagesklassen

Gebundene Ganztagesklassen sind flächendeckend an Grund- und Mittelschulen in Ingolstadt eingerichtet. Das Mittagessen ist verpflichtender Bestandteil dieses ganztägigen Unterrichtsangebotes und wird vom Schulverwaltungsamt organisiert.


Offene Ganztagesangebote

Offene Ganztagesangebote werden bedarfsorientiert von den jeweiligen Schulen angeboten.
Für Informationen über offene Ganztagesangebote an Ihrer Schule wenden Sie sich bitte direkt an Ihre jeweilige Schule.

>> Schulen in Ingolstadt

Weitere Informationen zur Ganztagesbetreuungsangebot in Grund- und Mittelschulen finden Sie hier: http://www.schulamt-ingolstadt.de/index.php/ angeboten 


Kontakt:

40/2 Schulverwaltungsamt
Schulische Fachaufgaben
Ludwigstr. 30
85049 Ingolstadt
Telefon:
0841 305-2730

Fax:
0841 305-2719

E-Mail:

Raum:
Sachgebietsleitung Nr. 404

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden
Kartenansicht