Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english

Stadt und Museum

Stadt und Museum - 2015 Biertradition

„Ingolstadt und das Reinheitsgebot von 1516 – Biertradition in Ingolstadt“

Die Aktion „Stadt und Museum“ fand im Jahr 2015 zum fünften Mal statt. Das Gemeinschaftsprojekt des Museumskurators Hans Zech, des Kulturamtes und von IN-City wurde 2011 erstmals ins Leben gerufen.
Ziel ist es, den Bürgern sowie den Besuchern Ingolstadts ausgewählte historische und kunsthistorische Aspekte unserer Stadt näherzubringen – und dies nicht im Museum, sondern direkt dort, wo sich die Menschen tagtäglich bewegen – in der City.

Die ausgewählten Exponate, die uns überwiegend von privaten Sammlern zur Verfügung gestellt wurden, fand man in den Geschäften, Cafés und anderen Institutionen der Innenstadt. Der „museale“ Rundgang begann beim Kreuztor, führte durch große Teile der Altstadt und endete in der Mauthstraße.

Diese Ausstellung bildete den Auftakt für ein großes Ereignis, das wir im Jahr 2016 feiern durften. Das Reinheitsgebot für Bier, das im Jahr 1516 in Ingolstadt erlassen wurde, wurde 500 Jahre alt.
Unter dem Motto „Ingolstadt und das Reinheitsgebot – Biertradition in Ingolstadt“ konnte vom 1. Oktober bis zum 1. November 2015 so manches Objekt bestaunt werden. Im Katalog finden Sie Erklärungen zu den ausgestellten Objekten sowie Hintergrundinformationen und Geschichten rund um das Thema „Bier“ in Bayern und speziell in Ingolstadt.