Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english

Interaktiv


Im Bereich "Interaktiv" können Sie den kostenlosen Newsletter der Stadt abonnieren, eine Veranstaltung für den Veranstaltungskalender vorschlagen, das Geoportal besuchen und vieles mehr. Bitte wählen Sie in der Subnavigation (links) den Bereich, der Sie interessiert.

Neu: Folgen Sie uns auf Instagram

Externer Link: Logo InstagramInstagram gehört zu den bekanntesten und meistgenutzten Social-Media-Plattformen. Die User posten hier Bilder aus ihrem Alltag und teilen so Eindrücke und Erlebnisse mit ihren „Followern“. Auch die Stadt Ingolstadt nutzt Instagram seit langem erfolgreich. Bei der offiziellen Seite der Stadt Ingolstadt liegt der Fokus auf schönen, besonderen und beeindruckenden Bildern, die das „Ingolstädter Lebensgefühl“ widerspiegeln.

Hier gelangen Sie zur offiziellen Seite der Stadt Ingolstad bei Instragram:
www.instagram.com/ingolstadt_in

Für die zahlreichen Instagram-Nutzer aus Ingolstadt und der Region veranstaltet die Stadt Ingolstadt so genannte „Instagram-Treffen“ – auch „Igersmeet“ oder „Photowalk“ genannt. Die Stadt öffnet dabei exklusiv für die regionale Instagram-Community Türen, die sonst verschlossen sind. So wird der Zugang zu besonderen Locations ermöglicht und die Teilnehmer können außergewöhnliche Fotos schießen. Die Termine werden auf den städtischen Instagram- und Facebookseiten sowie über die lokalen Medien angekündigt.

 

 

 

Folgen Sie uns auch auf Twitter.com

Externer Link: http://www.twitter.com/ingolstadt_inTwitter (engl. für „Zwitschern“) ist eine Möglichkeit, im Internet mit kurzen Nachrichten seine Abonnenten zu informieren - die Nachrichten sind so kurz wie eine SMS, etwa 140 Zeichen - jeder Twitternutzer kann die Nachrichten anderer Nutzer abonnieren.

Auf Twitter.com können die Nutzer über den Webbrowser, aber auch über das Handy, Kurznachrichten mit Textbotschaften, Links oder Fotos veröffentlichen.

Hier gelangen Sie zum Twitterkanal der Stadt Ingolstadt:
www.twitter.com/ingolstadt_in

Einige Begriffserklärungen zu Twitter:

  • follow - Bedeutet übersetzt: folgen. Und genau das kann man mit den Beiträgen anderer Twitterer tun: Ihnen folgen, oder besser gesagt: die Tweets nachverfolgen. Um anderen Twitterern folgen zu können, muss man deren Profil besuchen. Unterhalb des Profilbildes findet sich dann ein Link mit der Aufschrift „Follow“.
  • Follower (Verfolger) bezeichnet man diejenigen Menschen, die den eigenen Twitterkanal verfolgen. Wenn also ein Twitterer sagt: „Ich habe 100 Follower“, bedeutet dies, dass es bei Twitter hundert Menschen gibt, die seine Nachrichten lesen.
  • Following - zu deutsch: folgend; zeigt im eigenen Twitterkanal an, welchen Menschen man selbst folgt bzw. welche Twitterer man abonniert hat.
  • Tags - Tags sind Schlagworte, denen bestimmte Themen zugeordnet werden. In Twitter hat es sich im Laufe der Zeit etabliert, dass Tags mit einer vorangestellten Raute (#) gekennzeichnet werden. Dies erleichtert nicht nur das Auffinden dieser Stichworte über die Suche, oftmals sind die Tags auch gleich mit der Suche verlinkt.
  • Tinyurl - Synonym für Dienste, die lange Internet-Adressen in kurze umwandeln. Kurze Internetadressen sind wichtig, da die Zahl der Zeichen pro Eintrag auf Twitter auf 140 begrenzt ist.